Evrim ŞİMŞEK tritt mit Unterstützung des Solidaritätsvereins für Körperlich Behinderte Menschen in ein neues Leben ein.

Evrim ŞİMŞEK tritt mit Unterstützung des Solidaritätsvereins für Körperlich Behinderte Menschen in ein neues Leben ein.

 

Evrim, die seit ihrer Geburt eine orthopädische Behinderung hat und ihr eine Rückenmarkskrümmung (Skoliose) diagnostiziert wurde, beginnt ihr neues Leben mit der Unterstützung des Solidaritätsvereins mit Körperlich Behinderte Menschen.

 

Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule) bezieht sich auf die rechte oder linke Wirbelsäulenwirbelsäule. Skoliose ist eigentlich ein Befund, keine Krankheit. Verschiedene Krankheiten können auch eine Skoliose verursachen, wenn Symptome wie Fieber oder Schmerzen aufgrund verschiedener Erkrankungen auftreten können. Daher kann Skoliose als Deformität in einer gesunden Wirbelsäulenstruktur definiert werden.

 

Evrim, die 2008 in Sivas geboren wurde, konnte aufgrund ihrer Behinderung und unzureichender sozialer Bedingungen nicht gehen, hatte Schwierigkeiten beim Sitzen und konnte nicht so leicht zur Schule gehen, so konnte sie im Gegensatz zu ihren Kollegen die Ausbildung nicht weiter fortsetzen, die körperlichen Beschwerden nahmen von Tag zu Tag zu. Die Eltern von Evrim unterstützen ihre Tochter bei ihrer Behandlung und Ausbildung. Es ist nur eine vieler Bemühungen, mit denen ihr Vater sie jeden Tag in ihre Klasse bringt, damit sie ihre Schulbildung fortsetzen kann und bis zum Ende des Unterrichts auf sie vor dem Klassenraum wartet, um seiner Tochter wieder sicher nach Hause zurückzubringen. Um dieses schwierige und kostspielige Hindernis auszuräumen, glaubte die Familie, die nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügte, um ihre Töchter zu bedienen, nach dem Treffen mit dem Solidaritätsverein für Körperlich Behinderte Menschen, dass sie dieses Hindernis bewältigen könnten.

 

Auf diese Weise erreichte die Familie, die eine Behandlung beim Solidaritätsverein für Körperlich Behinderte Menschen beantragte und in kurzer Zeit eine positive Antwort erhielt, das glückliche Ende. Der Solidaritätsverein für Körperlich Behinderte Menschen, die die Vorgänge für den Behandlungsprozess startete, begann den Vorgang mit einer zweistufigen chirurgischen Entscheidung, nachdem Evrim nach Istanbul gebracht wurde und im Acıbadem-Krankenhaus untersucht worden war.

Mit dieser Nachricht teilten alle Familienmitglieder von Evrim ihr Glück mit dem Solidaritätsverein für Körperlich Behinderte Menschen. Während bestimmte Kontrollen ausgeführt wurden, schloβ Evrim bereits ihre erste Operation ab. Dann wartete sie auf die zweite Operation. Jetzt träumt sie von dem Tag, an dem ihre Behandlung mit ihrem lächelnden Gesicht und ihren neuen Hoffnungen abgeschlossen werden und sie ihre Gesundheit weider erlangt.

 

Jede Spende hilft!

Helfen Sie uns, dieses wichtige neue Angebot in Stuttgart-Fasanenhof aufzubauen! Gönüllü Olun
  • Garanti Bankası
  • Branch: Maltepe Çarşı(742)
  • Account No: 6299766
  • IBAN TR870006200074200006299766
  • Andere Banken