Ahmet Uçar

Ahmet aus Ağrı hat uns stolz gemacht. Manchmal verlieren wir die Hoffung. Wir leben in einer Ecke mit der schweren Niederlage der Akzeptanz. Die Augen sind müde, das Gehirn will nicht weiter. Wir nehmen dann unseren Platz entweder in einer Türschwelle oder vor einem Fenster ein. Wir haben Angst davor sichtbar zu sein und verhalten uns deswegen gazn still. Ahmet Uçar war auch einer von ihnen. Er wurde 1993 in Doğubeyazıt /Ağrı geboren. Die Augen voller Sorgen, das Herz voller Angst. Vater ist arbeitslos und krank, kein anderer verdiente in der Familie. Die Mutter ist eine Hausfrau mit 7 Kindern und hat keine soziale Sicherheit. Ahmet, der niemanden hatte, der ihn an der Hand nimmt, der selbst klein war, aber ein groβes Herz besaβ, der Jugendliche von morgen, lief auf beiden Händen, da seine Beine über den Knien amputiert wurden, weil sie krumm gewachsen waren. 

Auf diese Weise oder auf dem Rücken eines Esels ging er zu seiner Schule, um nicht zurückgeblieben zu sein. Wir fanden ihn mit  verängstigtem Blick in einer Ecke im Krankenhaus bei einer Therapie. Wir haben seine Behandlung übernommen und dann seine Beinprothesen anfertigen lassen, damit er gehen und aufrecht stehen konnte. Als Ergebnis einer dreimonatigen Behandlung und Physiotherapie konnten wir unserem liebten Ahmet auf die Beine helfen. Mit den Beinprothesen haben wir einen gesunden Jugendlichen voller Freude und groβer Begeisterung in seine Heimat Ağrı verabschiedet. Inzwischen waren vier Jahre vergangen, unser Ahmet war erwachsener geworden. Natürlich mussten die hergestellten Beineprothesen gewechselt werden. Wir erfuhren, dass er nicht zur Schule gehen konnte und dass er sich wieder auf seinen Händen oder auf einem Rollstuhl fortbewegte. Wir brachten ihn sofort nach Istanbul gebracht und wieder konnten wir seine Beine in der Prothesenabteilung der Marmara Universität herstellen lassen.

 

Was hat sich im Leben von Ahmet geändert?

Er hat das Leben von neuem begrüβt. Er hat seine Schule jedes Jahr mit Erfolg beendet, sein hoffnungsloser Blick in das Leben hat sich verändert, er ist selbständig geworden; er hat gelernt zu lieben und geliebt zu werden. Kuzr gesagt hat er das Leben und sein Dasein kennen gelernt. Sie sind unsere Kinder, wir bereiten sie auf die Zukunft vor, wir retten mit unseren Spendern gemeinsam ihr Leben. Es gibt noch so viele Kinder, die vor dem Fenster oder an Türschwellen auf uns warten. Lasst uns ein anderes Leben retten, lasst uns die Geschichten von jemandem schreiben, die ein Happy End hat. Damit aus Sie eine Geschichte zu erzählen haben, auf die Sie stolz sein können.

 
  • Garanti Bankası
  • Branch: Maltepe Çarşı(742)
  • Account No: 6299766
  • IBAN TR870006200074200006299766
  • Andere Banken